Live Mixing alle 14 Tage

Author: Lord Hyperlord  //  Category: News, Sessions

Greetings,

wir, der FDM Staff, haben diese Woche unsere Köpfe zusammengesteckt und auch Mal ein paar Punkte konkretisiert, die das Friday Night Mixing Projekt betreffen, aber auch bereichern werden.

Friday Night Mixing Live Sessions nur noch jeden 2. Freitag
Die namensgebenden Mixsessions werden wir von der Häufigkeit reduzieren müssen. Es hat sich ja herausgestellt, dass wir durchaus in der Lage sind, die ganze Nacht und bis in den Morgen/Nachmittag des Samstags konstant hochwertige Mixe zu zaubern. Der technische Folgeaufwand muss sich jedoch etwas reduzieren – sowie mehr Zeit für Kreativität geschaffen werden.

Wir haben feststellen müssen, dass wir bei diesem “Mixaufkommen” leider nur sehr schwierig dazu kommen, unseren individuellen Sound anzupassen. So ist es geplant, dass wir nun alle zwei Wochen uns “ins Studio zurückziehen” und an unserem Sound basteln, jeweils die anderen Freitage dann für Live Mixing Sessions.
Wir wollen einfach nicht während eines Live Broadcasts bzw. der Mixtape Aufnahme etwas ausprobieren bzw. riskieren, sondern solide Qualität und Leistung bieten. An den “Creative Fridays” werden wir uns dann entsprechend weiterentwickeln oder auch an irgend einem Projekt arbeiten.

Die “Mixtapeflut” lässt sich dadurch auch ein wenig eindämmen – schließlich braucht man kein Mathematiker zu sein, um sich auszurechnen, wo “jede Woche 2 Gigabyte neue Mixtapes” hinführen. Nicht nur vom Speicherplatz, Zeit und Bandbreite, sondern schlicht die Masse! So viel Musik soll ja auch gehört werden.
Individuelle Mixtapes, etwa Tracks oder Remixes, die an den anderen Freitagen entsehen, fließen mit großer Wahrscheinlichkeit in die Mixtapes ein, oder werden auch gesondert hier auf der Website veröffentlicht.

Wir hoffen ihr könnt diese Entscheidung etwas nachvollziehen und seid nicht böse. Die Live Sessions werden natürlich weiterhin rechtzeitig hier auf der Website terminlich angekündigt. Morgen Abend, am 17.12. ist dann auch gleich die erste kreative Schaffensnacht, Mal sehen, was daraus entsteht oder wohin es geht – ist ja ein Stück weit auch das Friday Nigth – Prinzip. Nichts etwarten, einfach machen und vom Ergebnis verblüfft sein ;-)

Man hört sich die Tage!
Lord Hyperlord

P.S.: DJ Blind Fish war auch richtig fleißig und hat im Verlauf der Woche ein Solomixtape fertig gestellt. Anders: Während er am “rumspielen” war, aktivierte Twin nach ein paar Stunden die Aufnahme. Dieser Mix wird in den kommenden Tagen dann hier veröffentlicht werden.

Tags: , , , , , , , ,

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.